Autofahrer aufgepasst


JU Langenzenn startet zum wiederholten Male die Aktion "Achtung Schulkinder"

Die Jungen Union Langenzenn mahnt alle Verkehrsteilnehmer durch ihre Plakataktion zur Rücksicht, damit der Schulbeginn auch in guter Erinnerung bleibt und nicht zum Desaster wird. 
Die Sommerferien sind beendet, und das neue Schuljahr beginnt, deshalb startet die Junge Union Langenzenn pünktlich zum Schulbeginn ihre Plakataktion zum wiederholten Male.


Für die meisten ABC Schützen ist der Weg zur Schule und die damit verbundene Beteiligung am Straßenverkehr ein neues Terrain an das sie sich erst gewöhnen müssen. Mit vergleichsweise geringem Aufwand versuchen die Mitglieder der JU Langenzenn eine große Wirkung zu erzielen und gleichzeitig einen Beitrag für einen sicheren Schulweg leisten. Die Autofahrer sollen darauf aufmerksam gemacht werden, dass in der Umgebung der Schulen von Langenzenn erhöhte Vorsicht geboten und vermehrt auf die Sicherheit der Kinder zu achten sei.

 

 

 

(Ortsvorsitzender der JU Langenzenn Christoph Reuther, JU-Stadträtin Andrea Reinelt, JU-Stadtrat Stefan Tiefel und 1. Bürgermeister Jürgen Habel v.l.n.r.)